16 Oktober 2009

26. Woche

Das Kind bewegt sich viel. Noch ist genügend Platz in der Gebärmutter, um ausgiebig zu strampeln und zu turnen. Dabei stoßen immer wieder Füße, Hände, Rücken und Kopf an die Gebärmutterwand - so entdeckt das Baby seinen Tastsinn.

Ihr Kind misst nun vom Kopf bis zum Steiß ca. 19 cm, bis zum Fuß rund 30 cm. Es bringt ungefähr 650 Gramm auf die Waage. Sollte es jetzt zu einer Frühgeburt kommen, hat Ihr Kind bereits eine Überlebenschance!

Ihr Bauch kann jetzt schon sehr rund sein und vermutlich juckt die angespannte Haut immer häufiger. Zu Beginn der Schwangerschaft waren Sie ewig müde, nun beginnt die Schlaflosigkeit, als eine weitere unangenehme Begleiterscheinung, die zum Teil am Baby liegt. Dieses nutzt die Zeit, in der Sie still liegen, besonders gerne zum Toben. Hinzu kommen Krämpfe, eine durch die Dicke des Bauches verursachte, unbequeme Lage und daraus resultierende andere kleinere Beschwerden.

Auch Ängste vor der bevorstehenden Geburt können Sie wach halten. Schwangeren werden auf der anderen Seite besonders intensive Träume nachgesagt.
Das zweite Drittel Ihrer Schwangerschaft neigt sich dem Ende zu, und Sie bringen wahrscheinlich um die sechs Kilogramm mehr auf die Waage. Ihr Baby beansprucht davon ein Kilo, den Rest verschlingen die Unterstützungssysteme des Fötus, Ihr wachsender Busen, die erhöhte Flüssigkeits- und Blutmenge im Körper.

Kommentare:

Gerd hat gesagt…

Es ist für mich immer wieder unglaublich, wie schnell so 10 Monate rum sind.
Weiterhin drücke ich dir die Daumen und wünsche weiterhin einen problemlosen Verlauf deiner Schwangerschaft.

Pienznaeschen hat gesagt…

Liebe Kerstin, lieben Dank das Du uns so ein klein wenig teilhaben lässt ... es ist ein wahnsinniges Wunder was da die Natur zustande bringt und in Deinem Bauch wohnt. Ich wünsch Euch weiterhin alles alles Gute!

Kerstin hat gesagt…

Gerd, vielleicht, weil du es in dieser Zeit nicht mit dir rumschleppen musst? ;-) Vielen Dank fuers Daumendruecken.

Julia, ich kopiere nur jede Woche den Newsletter. Vielleicht sollte ich doch mal wieder was selber schreiben...