30 Oktober 2009

28. Woche

Ihr Baby öffnet die Augen und ist in der Lage, hell und dunkel zu unterscheiden! Frisch auf die Welt gekommen, wird es als Erstes lernen, Bilder, die sich oft wiederholen, wieder zu erkennen. Das sind meist Mutter und Vater!

Das Kind trinkt mehr und mehr Fruchtwasser. Fast die gesamte Flüssigkeit durchläuft den Verdauungsapparat, wird von den Nieren gefiltert und wieder ausgeschieden - bis zu einem halben Liter Urin landet so täglich im Fruchtwasser!

Sie nehmen schnell zu. Nicht nur das Kind wächst, sondern auch die Plazenta und die Fruchtblase drücken auf die Waage. Fettpolster nisten sich bei Ihnen ein - ein natürliches Reservedepot, dem Sie nicht entrinnen können. Achten Sie auf Ihre Ernährung und - leichter gesagt als getan - versuchen Sie, Süßes zu vermeiden oder zumindest einzuschränken.

Kommentare:

Pienznaeschen hat gesagt…

Hui, dann sind es nur noch 12 Wochen :)
Euch beiden und dem Papa weiterhin alles alles Gute!

michi hat gesagt…

Es hat die Augen offen, irre. Bald ist es soweit, wie spannend :-)

Kerstin, es ist so ungewohnt in Deinem Blog Berge und Schnee zu sehen. Das ist ganz komisch, sieht aber nach ein paar schönen Tagen aus.
Alles Gute für Euch Drei in den verbleibenden Wochen!